CO2 Speicherung durch Holzkohle

In fünf unserer letzten Projekte kamen Terra Preta und aktivierte Holzkohle zur Bodenverbesserung zum Einsatz. Pflanzenkohle verbessert die biologischen, chemischen und physikalischen Eigenschaften von Böden. Sie dient als Trägersubstanz zur Bindung von Wasser und essentiellen Nährstoffen. Durch ihr großes Porenvolumen stellt Pflanzenkohle ein dauerhaftes Habitat für bodenaufbauende Mikroorganismen und wertvolle Pilze wie Mykorrhiza dar.



Die Pflanzenkohle haben wir von unserem Partner Klimafarmer bezogen. Insgesamt konnten wir durch die in unseren Tiny Forests eingebaute Pflanzenkohle 33,7 Tonnen CO2 Äquivalent speichern! Für die erbrachte Senkenleistung haben wir von Klimafarmer nun eine Spende von 842,56 Euro bekommen.


Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und das hochwertige Produkt. Mögen unsere Wäldchen gut wachsen!




11 views0 comments

Recent Posts

See All