IMG_0123.JPG

Forschungsthemen
für Bachelor- und Masterarbeiten

photo_2021-12-06_11-25-00.jpg

Die wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung unserer Arbeit ist uns ein besonders wichtiges Anliegen! Daher freuen wir uns, wenn Studierende im Rahmen von Abschlussarbeiten verschiedene Themenbereiche genauer unter die Lupe nehmen. Melde dich gerne unter info@miya-forest.de, um eins der folgenden Themen zu bearbeiten.

Hier eine Liste von relevanten Forschungsthemen:

Thema

Bereich

  • Aufnahmekapazität von CO2 im Boden bei verschiedenen Bodenbearbeitungen: mit/ ohne Mulchen; mit/ ohne Terra Preta; mit/ ohne Bodenauflockerung

  • Kühlungseffekte eines Tiny Forests auf Umgebung

  •  Aufnahmekapazität von Wasser im Boden bei verschiedenen Bodenbearbeitungen: mit/ ohne Mulchen; mit/ ohne Terra Preta; mit/ ohne Bodenauflockerung

  • Wie viel grüne Waldflächen-Netzwerke aus Tiny Forests in Stadt notwendig für nachweisbare Kühlungseffekte und Wasseraufnahmeeffekte (Verhältnis von versiegelter zu unversiegelter Fläche, …)?

  • Wie verändert sich Biodiversität (Flora und Fauna) über Jahre hinweg in einem Tiny Forest? Auch im Vergleich zur Ursprungsfläche (Brachfläche, versiegelter Stadtfläche, etc.)?

  • Welche Baumarten setzen sich durch? Welche Standortfaktoren sind dafür ursächlich?

  • Mikroskopie-Analyse von Bodenproben in Tiny Forests im Vergleich zu anderen Flächen (Monokulturen, naturnahen Wäldern, Brachflächen..), Bestimmung von Mikroben, Pilzen etc. 

  • Entwicklung und Anwendung von Messtation zur Messung von Bodentemperatur, Bodenfeuchte, Lufttemperatur und Luftfeuchte

  • Inwiefern wirkt sich die Partizipation von Helfer:innen und Kindern auf deren Naturempfinden/ nachhaltiges Verhalten aus?

  • Welche sozio-ökologischen Vor-/ Nachteile bringt die Partizipation von Helfer:innen und Kindern?

  • Welche Möglichkeiten für Citizen Science Projekte gibt es und wie können diese konkret umgesetzt werden?

  • Forschung, wie Partizipation/Bürger*innenbeteiligung nachhaltig und erfolgreich ins Projektmanagement integriert werden kann

  • Wie können Pilze im Tiny Forest integriert werden und welche Pilzkulturen eignen sich besonders? Welche ökologischen und klimawandelbezogenen Vor- und Nachteile hätte dies?

  • Kultivierung und Innokulation/Innokulationsverfahren von Mykorrhiza-Pilzen, Versuchsaufbau entwickeln

  • Kultivierung von essbaren Waldpilzen im Tiny Forest (Schwefelporling, Austernseitling, Pfifferling?...) In Totholz, in Hackschnitzel-Mulchschicht, Set-Up entwickeln für Schulklassen zum selber züchten

  • Kombination Food Forest/Miyawaki Forest, Design entwickeln, Artenzusammensetzung, Pflege… Weiterentwicklung Tiny Forest

  • Wie können Permakulturansätze im Tiny Forest Konzept integriert werden?

  • Sollte PNV im Hinblick auf Klimawandel weiterhin der Fokus sein oder ist Erweiterung um andere klimaangepasste Baum- / Straucharten sinnvoll? Was gibt es dabei zu beachten?

  • Recherche verschiedener Baumarten, die im urbanen Bereich genutzt werden könnten (Standortansprüche, Fähigkeiten…). Stichwort klimaangepasste Baumarten, ganz neue Ökosysteme entwickeln…

Abschwächung Klimawandel
(CO2)

Anpassung Klimawandel (Kühlungseffekte)

Anpassung Klimawandel (Wasserhaushalt)

Anpassung Klimawandel
(Kühlungseffekte, Wasserhaushalt)

Biodiversität

Biodiversität

Boden

Innenklima Tiny Forest

Sozial-Ökologie

Sozial-Ökologie

Sozial-Ökologie

Sozial-Ökologie

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Pilzkulturen)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Pilzkulturen)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Pilzkulturen)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(essbarer Tiny Food Forest)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Permakultur)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Pflanzenarten)

Weiterentwicklung Tiny Forest
(Pflanzenarten)