06_Tiny-Forest.jpg

TINY FOREST

Klimaanpassungsmaßnahme &

Lebensqualität

Tiny Forests- Von nachhaltiger Bildung zu klimaresilienten Städten!

Die Folgen des Klimawandels sind längst in Deutschland angekommen und trotz der erfolgreichen Verringerung von CO2-Emissionen und eines steigenden Umweltbewusstseins der Bevölkerung muss die Klimaresilienz der Städte gestärkt werden, um den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen. In dieser Hinsicht bietet das Konzept des Tiny Forest nach Akira Miyawaki einen vielversprechenden, ganzheitlichen Lösungsansatz.

Ökosystemdienstleistungen & Lebensqualität

Tiny Forests können in der modernen Stadtplanung multifunktional eingesetzt werden. Denn sie puffern das lokale Klima, sind Biodiversitäts-Oasen, sie filtern die Luft von Schadstoffen und Feinstaubpartikeln und speichern CO2. Das ist aber noch nicht alles! Sie können außerdem als Lärm-und Sichtschutz genutzt werden und dienen der Erholungsfunktion.

In den vergangen Jahren konnte unzählige Male gezeigt werden, dass sich urbanes Grün positiv auf die physische und psychische Gesundheit von Menschen auswirkt. So steigert der Kontakt mit der Natur beispielweise das Konzentrationsvermögen, verbessert die kognitiven Fähigkeiten und mindert das Risiko, an Krankheiten wie ADHS, Lungenentzündungen, Demenz oder Krebs zu erkranken.

04_Tiny-Forest.jpg

Bürger*innen-Beteiligung

Teil der Tiny Forest Idee ist es, die Bevölkerung bei der Planung, Umsetzung und Pflege des kleinen Ökosystems aktiv mit einzubeziehen. Bürger*innen können sich so aktiv bei der Gestaltung ihrer Stadt mit einbringen, erfahren dabei Selbstwirksamkeit & Mitbestimmungsrecht und lernen viele neue Menschen im Rahmen des Projektes kennen. Unabhängig von der sozialen oder ethischen Herkunft, beim Tiny Forest Projekt sind alle Menschen willkommen! Auf diese Weise wird der soziale Zusammenhalt in der Bevölkerung gestärkt.

Citizens Science

Der Tiny Forest kann als Real-Labor genutzt werden, in dem sich die Entwicklung eines Waldökosystems hautnah miterleben lässt. Im Sinne von Citizens Science können Menschen mit einfachen Mitteln z.B. den Zuwachs der Bäume dokumentieren oder Insekten bestimmen, die den Miniwald bewohnen.

photo_2022-03-18_09-59-45.jpg
photo_2022-03-18_09-59-43.jpg
zichow8.jpg

Sprecht uns an und wir planen mit euch gemeinsam einen Tiny Forest!