IMG_5004.jpg
Hirsch.png

Der Tiny Forest- Ein Bildungsprogramm für Schulen und Kitas

Kinder profitieren maßgeblich von den vielfältigen Möglichkeiten, die ihnen naturnahe Spiel- und Lernräume eröffnen. Frühkindliche Erfahrungen in der Natur helfen jungen Menschen dabei, ihr volles Potential zu entfalten. Es ist ein Geburtsrecht des Menschen, einen Sinn für den Zauber der Natur entwickeln zu dürfen, um auf spielerische Art und Weise die kognitiven und motorischen Fähigkeiten weiter zu verbessern. Dabei steht die natürliche Freude des persönlichen Lern- und Schaffensprozess im Mittelpunkt.
Tiny Forests sind Naturlernräume, in denen Kindern wichtige Werte vermittelt werden können, damit sie später einmal als Naturschützer‘*innen die Diversität und Magie unserer Umwelt bewahren.

Wie wir euch unterstützen

Unser Team aus Wald- und Umweltpädagogen begleitet euch bei dem Umsetzungsprozess. Dabei besuchen wir euch, um in kleinen Workshops Grundlagewissen zu vermitteln, die Pflanzaktion zu koordinieren & Pflegekonzepte zu erarbeiten. In den folgenden Jahren besuchen wir euch gerne regelmäßig, um gemeinsam das Pflanzenwachstum zu messen, Baumarten zu bestimmen und die Insektenwelt kennenzulernen.

d-12-09_15-43-12.png
2021-11-23_Tiny-Forrest-Oderpiraten_052.jpg
IMG_20211116_145208.jpg

Wie funktioniert´s?

Ihr braucht:

  • eine geeignete Fläche von mindestens 100 m² auf oder nahe des Schulgeländes. Wir sind euch gerne behilflich bei der Suche.

  • eine Gruppe von mindestens 20 und maximal 60 Schüler*innen

  • engagierte Lehrkräfte, die uns bei der Umsetzung, der Organisation der Pflanzaktion und der Pflege des Tiny Forest unterstützen

  • Schaut euch nach Finanzierungsmöglichkeiten für euer Projekt um. Sollte es für euch nicht in vollem Umfang erschwinglich sein, helfen wir euch auch hier bei der Akquise von zusätzlichen Mitteln.

2021-11-23_tiny-forrest-oderpiraten_217.jpg

Sprecht uns an und wir finden bestimmt einen Weg, ein kleines Wäldchen mit euch anzulegen!